Mit rund 1.400 Meldungen hatte der 32. Große Preis von Stockstadt am vergangenen Wochenende wieder einen sehr großen Zuspruch. Auch in diesem Jahr zog es einmal mehr Vereine vom Untermain, aber auch aus dem Rhein-Main-Gebiet sowie unsere Freunde aus Erlangen und Wuppertal ins Waldschwimmbad.

Dort feierten wir am späten Samstagnachmittag nach Ende des ersten Wettkampftages unser 25-jähriges Bestehen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden rund 30 Mitglieder der ersten Stunde für ihre langjährige Treue geehrt. Aus der Hand des Ersten Bürgermeisters Peter Wolf erhielten sie als Zeichen der besonderen Anerkennung eine Urkunde und ein kleines Präsent.

Im Anschluss war dann Köpfchen gefragt. Beim Table-Quiz kämpften acht Teams in fünf Fragerunden um die meisten richtigen Antworten. Das erfahrene Moderatoren-Team Wolfgang und Jörg sorgte für eine Menge Spaß und hatte so manch knifflige Frage dabei. Am Ende machte das Jugendteam von Poseidon Aschaffenburg das Rennen und durfte sich über den Hauptpreis freuen.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei der Gemeinde Stockstadt für die Überlassung des Freibades bedanken, ebenso bei Herrn Wolf für die freundlichen Grußworte. Unser Dank gilt auch den zahlreichen freiwilligen Helfern für die tatkräftige Unterstützung sowie allen, die uns mit leckeren Kuchen versorgt haben.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.